Samstag, 6. Oktober 2012

Früchte-Eis - Rezepte für Sieger

Mein zweiter Beitrag für Zorras Blog-Event zum 8. Blog-Geburtstag ist ein selbstgemachtes Früchte-Eis.


 Das Beste ist, dass man für dieses Eis keine Eismaschine braucht.


Man kann bei diesem Eis selber entscheiden, wie süß es sein soll, wie viele Früchte und vor allem welche Früchte man da rein machen möchte.
Zutaten
600 ml Schlagsahne
200 g Puderzucker
6 Eier
350 ml - 450 ml Fruchtpüree

Die Eier mit dem Puderzucker in einem großen Behälter schaumig schlagen.
Die Früchte mit dem Stabmixer pürieren.
Die Sahne sehr steif schlagen.
Nun das Fruchtpüree mit den Eiern verrühren. Da dann die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und in einen für den Gefrierschrank geeigneten Behälter füllen.
Das Eis am besten über Nacht gefrieren lassen und am nächsten Tag genießen.


Kommentare:

  1. Zur Entspannung noch eine Eiscreme. So ein Früchteeis würde mir jetzt gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es ist echt einfach zuzubereiten :-)

      Löschen
  2. Wow, so cremig ohne Eismaschine? Cool. Da ich jedoch eine Eismaschine habe, werde ich diese nutzen. Ich darf, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich ;-) ich habe leider keine Eismaschine, muss mir also so helfen :-P

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...