Freitag, 8. August 2014

Johannisbeer Cupcakes mit weißer Schokolade

Hallo ihr Lieben,

hier kommt ein Rezept für frische, sommerliche Cupcakes.
Es ist Johannisbeerzeit und das muss natürlich ausgenutzt werden.
Diese Cupcakes habe ich für meine Freundin zum Geburtstag gemacht.


Die leichte säure der Johannisbeeren passt perfekt zur süßen weißen Schokolade  <3
ich hab ein bisschen bei Miss Bluberrymuffin abgeguckt  ;-)

Zutaten (für ca. 12 Stück)

für den Teig
135 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
60 ml Speiseöl
200 ml Joghurt
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g weiße Schokolade
250 g Johannisbeeren

für das Frosting
40 g Butter
200 g weiße Schokolade
200 g Doppelrahmfrischkäse
12 Rispen Johannisbeeren für die Deko



Für den Teig den Zucker, Vanillezucker und das Ei schaumig rühren. Öl und Joghurt dazugeben und Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren. Zum Schluss die Johannisbeeren und die klein gehackte Schokolade unterheben.
Die Muffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen und für ca. 20-25 Minuten bei 180 Grad backen.



Für das Frosting die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, die Butter glatt rühren und mit dem Frischkäse verrühren. Die flüssige, nicht mehr heiße Schokolade unterheben und das Frosting kurz in den Kühlschrank stellen.

Nun die Cupcakes mit dem Frosting verzieren und mit den Rispen dekorieren.

Uuuuund reinbeißen und genießen


Sonntag, 29. Juni 2014

Melonenbrause Cupcakes

Im April hatte ich Geburtstag
meine Schwester hat mir eunter anderem wunderbare Cupcakes gebacken
MELONENBRAUSE CUPCAKES
ich liebe Melonenbrause!!!
Das war ein wundervolles Geschenk!

Das Rezept hat sie sich selber zusammen gestellt.
Zum einen hat sie ein Topping Rezept von mir abgewandelt und für die Muffins hat sie ein Rezept aus dem www abgwandelt.

Ich will euch aber nicht weiter auf die Folter spannen

Montag, 5. Mai 2014

Barbietorte - ein Mädchentraum

Letztes Jahr zum Geburtstag meiner Schwester habe ich es nicht geschafft, ihr etwas zu backen.
Das musste ich dieses Jahr wieder gut machen.
Es musste etwas besonderes sein!
Also habe ich mich an meine erste Fondanttorte gewagt.
Es ist eine Barbietorte geworden und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Meine Schwester hat sich wahnsinnig gefreut und das hat mich sehr glücklich gemacht!



Freitag, 14. Februar 2014

Schweinchentorte mit Marzipan und KitKat - was für eine Schweinerei

Papas Geburtstag stand an.
Er liebt Marzipan.
Und die KitKat-Smartie Torte ist schon so gut angekommen.
Also eine KitKat Torte mit Marzipan.
Diese Torte habe ich schon öfter gesehen und dachte, dass es bestimmt schwer ist, sie nach zu backen.
Aber nein! Das war eigentlich gar nicht so schwer.
Und mein Papa hat sich riesig drüber gefreut!
Sind die kleinen Schweinchen nicht süß?! Ich mochte die Torte gar nicht anschneiden weil ich die so niedlich finden  :-D


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...